Holz Kaiser Goch
Bahnhofstraße 24
47574 - Goch
Telefon:
Telefax:
+49 2823 40 33
+49 2823 36 98
Öffnungszeiten
Büro & Ausstellung


Werktags
Samstags
07.30 Uhr - 18.30 Uhr
08.30 Uhr - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten Lager

Werktags

Samstags
07.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 17.30 Uhr
08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Sonntags Schautag

Austellung
16.00 Uhr - 18.00 Uhr
(in den Schulferien geschlossen)

Wir über uns
Erfahrung ist der Schlüssel zum Erfolg!

nach oben


Erfahrung ist der Schlüssel zum Erfolg und Holz Kaiser hat Erfahrung - Seit über 100 Jahren handeln wir täglich mit dem wohl vielseitigsten natürlichen Baustoff der Welt: Wir handeln mit Holz.

Mit Sachverstand und dem richtigen Blick fürs Detail bemühen wir uns seit Anfang des letzten Jahrhunderts um zufriedene Kunden. Verfolgen Sie hier einige der Stationen unseres Betriebes im Fluss bewegter Zeiten und lernen Sie auf diesem Wege Holz Kaiser noch besser kennen...
nach oben


Bekanntmachung 1900

Rechnung 1936

Amtsgericht 1938
1901: Theo Jaspers gründet die gleichnamige Baustoffhandlung auf der Bahnhofstraße 24 und legt damit den Grundstein für eine mehr als hundertjährige Firmengeschichte.

1935: Karl Kaiser übernimmt den Betrieb und führt ihn von nun an unter dem Namen Baustoff- und Holzhandlung Kaiser weiter.
nach oben


Betrieb um 1955 1945: Nach den Wirren des Krieges eröffnet Käthe Kaiser den Betrieb ihres Mannes wieder. Karl Kaiser befindet sich zu dieser Zeit noch in Gefangenschaft, seine Rückkehr noch ungewiss.

1948: Schließlich kehrt Karl Kaiser aus dem Krieg zurück und tritt wieder hinter das Steuer des Betriebes.

Rechnung 1952: Durch den wachsenden Erfolg der Baustoff- und Holzhandlung wird der Platz schnell knapp: Zwischen Bahnhof- und Brückenstrasse entsteht daher ein zusätzliches Lager.

nach oben


Anlieferung Neubau Gaesdonck 1960 1962: Ein herber Schicksalsschlag leitet den Generationenwechsel ein: Karl Kaiser kommt bei einem Verkehrsunfall ums Leben; seine Söhne Karl-Hermann und Horst Kaiser übernehmen die Leitung des Unternehmens.

1962: An der Bahnhofstraße entsteht eine neue Lagerhalle.

nach oben


1966: Das alte Lager zwischen Bahnhof- und Brückenstrasse wird zu klein und daher aufgelöst. Parallel zur Bahnlinie Gartenstrasse werden geräumigere Lagerhallen in Betrieb genommen. Auf diesem Wege kann das Lieferprogramm ausgebaut werden.

Bau des Ausstellungspavillons 1991 1989: Auf der Bahnhofstrasse wird ein Parkettstudio eröffnet.

1991: Für das reichhaltige Angebot an Innentüren und Paneele wird – wiederum auf der Bahnhofstrasse - ein neuer Ausstellungspavillon erbaut.
nach oben


2002: Ein weiteres Kapitel der Unternehmensgeschichte wird eingeleitet: Die Holz Kaiser GmbH wird durch die langjährigen Mitarbeiter übernommen: Willi Colley wird Geschäftsführer, Thomas Jansen Prokurist.

In über 100 bewegten Jahren ist es unserem Betrieb gelungen, von der einfachen Baustoffhandlung zum umfassenden Holzfachhandel zu reifen. Mit viel Enthusiasmus, Freude und einer großen Leidenschaft für Holz.
nach oben


2015: Das Unternehmen wird für die Zukunft neu aufgestellt.
Änderung in der Geschäftsleitung: Willi Colley tritt als Geschäftsführer zurück und bleibt der Firma in der 2. Reihe erhalten. Thomas Jansen und Franklin von Brocke übernehmen gemeinsam mit dem Tischlermeister Peter Nolden die Geschäftsführung, der neu ins Unternehmen eingetreten ist.
nach oben


Holz Kaiser – Seit über 100 Jahren Ihr kompetenter Partner.

Sollte ein Leser dieser Chronik noch alte Photos oder Dokumente zu unserer Firmengeschichte haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich bei uns melden.


E-Mail: